Fisch-Forum

FiFo Feed abonnieren
Fisch-Forum » Süsswasser » Fische » Buntbarsche » Schmetterlingsbuntbarsche verliren die Farbe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schmetterlingsbuntbarsche verliren die Farbe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Spike87 Spike87 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 03.11.2011
Beiträge: 417
Herkunft: Düsseldorf
Alter: 27

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey,
ganz ehrlich: Ich würd erstmal einfach warten. Das kann immer noch die Schreckfärbung sein, lass sie sich erstmal eingewöhnen, damit sich auch das ganze Verhalten entfalten kann. Und halt aufjedenfall deinen Nitritwert weiterhin im Auge.

__________________
Ein Abschiedsgruß in der Signatur ist so höflich wie ein Schild aufm Rücken mit "Tschüss" drauf geschrieben.
08.01.2012 14:10 Spike87 ist offline E-Mail an Spike87 senden
Werbung
scareface63 scareface63 ist männlich
Aquaristik König


images/avatars/avatar-3171.png

Dabei seit: 02.10.2009
Beiträge: 4.729
Alter: Traut sich nicht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin,

so wie Spike sagt erstmal den nitrit-wert im auge behalten-du konntest es nicht wissen, aber die bundbarsche sind sehr empfindlich die würde ich-aus eigenen schlechten erfahrungen- niemals nach nur 5 wochen ins becken setzen.
bis so ein becken mal stabil läuft können schon 6-12 monate ins land gehen.

für den ramirezi sind stabile wasserwerte sehr wichtig-die kannst du nach nur 5 wochen nicht erreichen.

was du morgen machen kannst ist, besorg dir soviel pflanzen wie möglich damit sich die dame auch mal zurückziehen kann.
was im schaubecken war muss bei dir im becken nicht unbedingt noch passen, sprich wenn sie mal augenscheinlich ein pärchen WAREN muss es bei dir nicht so weiter gehen.

ein bis zwei fotos vom becken (totale) und fischen (nahaufnahme) wären nicht schlecht.

__________________

08.01.2012 14:51 scareface63 ist offline Homepage von scareface63
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe seit Sommer ein SBB Paar und keinerlei Probleme.

Sie waren auch ein-zwei Tage blass und die Nase.

Versteckmöglichkeiten hatten sie gleich null, stellenweise war nicht eine Pflanze im Becken
wie ich auf pflanzenloses Becken wechseln wollte..

Das wird erst jetzt langsam was mit zunehmenden Pflanzenwuchs, nach Neubepflanzung.

Farben? Herrlich, gibt genügend Fotos hier im Forum.

Futter, Werte, Chemie?

Futter: ganz gewöhnliches Flockenfutter und Platybabys.

Werte: Keine Ahnung habe ich noch nie gemessen.

Chemie: Null Komma Nix, nicht mal irgendwelche Dünger, Salz kommt bei mir nur in der Küche zur Anwendung.

WW entweder jeden Tag ca 6 Liter oder einmal die Woche 30%, wie ich gerade Lust habe.

Ich weiß jetzt werden wieder viele irgendein Haar in der Suppe finden.

Aber ist nicht, meinen Fischen und Garnelen geht es prächtig, eher zuviel wie zu wenig Nachwuchs,
Pflanzen gedeihen.

Und alles was ich anwende sind Wasser, Flockenfutter und Freude Smile

.... irgendwie kann ich nicht so falsch liegen, oder?





Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von VipeR: 08.01.2012 16:28.

08.01.2012 16:20
scareface63 scareface63 ist männlich
Aquaristik König


images/avatars/avatar-3171.png

Dabei seit: 02.10.2009
Beiträge: 4.729
Alter: Traut sich nicht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jo, das liegt bestimmt an deinen tollen wasserwerten Viper Großes Grinsen

__________________

08.01.2012 16:26 scareface63 ist offline Homepage von scareface63
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von scareface63
jo, das liegt bestimmt an deinen tollen wasserwerten Viper Großes Grinsen


Ja, das ist so wie Leute die kerngesund sind bis sie zum Arzt gehen.
Der sagt dann: oh,oh, das ist übel und sie sterben Augenzwinkern

Also denke ich mir Werte die ich nicht kenne können nicht schlecht sein.

Ps. Vielleicht habe ich nur richtig Glück mit unserem Kranwasser ....
Das schmeckt auch pur zum trinken richtig gut.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von VipeR: 08.01.2012 16:36.

08.01.2012 16:29
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier noch mal ohne Blitzlicht, so ist es farbechter.



08.01.2012 19:25
scareface63 scareface63 ist männlich
Aquaristik König


images/avatars/avatar-3171.png

Dabei seit: 02.10.2009
Beiträge: 4.729
Alter: Traut sich nicht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin,

ja die ramirezis sind wirklich schön.

hier ist meiner:

nur ist er leider verstorben. damals hatte ich scheinbar zu hartes wasser und der PH war auch zu hoch-so denke ich zumindest.

jetzt wo ich "schwazwasser" habe werde ich ein neuen veruch starten.

__________________

08.01.2012 19:38 scareface63 ist offline Homepage von scareface63
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man sieht es nicht richtig, aber ist das nicht eine "sie"? Weil du von "er" schreibst.
Bei mir ist der Männe wesentlich größer wie das Weibchen und die dritte Kopf-Flosse ist deutlich größer wie die anderen beiden.
Mir wurde erklärt daran erkenne man das Männchen ..... ich suche mal ein Bild wo beide drauf sind.

Links Männchen, rechts Weibchen



Links Mädel auf der Flucht, rechts Männe



hier sieht man es besser

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von VipeR: 08.01.2012 19:49.

08.01.2012 19:43
scareface63 scareface63 ist männlich
Aquaristik König


images/avatars/avatar-3171.png

Dabei seit: 02.10.2009
Beiträge: 4.729
Alter: Traut sich nicht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das mädle ist das hier:

sieht man am roten bauch.

__________________

08.01.2012 19:52 scareface63 ist offline Homepage von scareface63
Zeltinger70 Zeltinger70 ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-2151.jpg

Dabei seit: 12.07.2004
Beiträge: 16.782
Herkunft: Hof
Alter: 43

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

schöne Fotos!

Zitat:
und Platybabys.


naja besseres Futter gibts ja nicht. Lachen

Gruß Wolfgang

__________________
Wenn ich Du wäre, würde ich mir wünschen ich zu sein. :-D
08.01.2012 20:02 Zeltinger70 ist offline E-Mail an Zeltinger70 senden Fügen Sie Zeltinger70 in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Zeltinger70: Zeltinger70
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fisch-Forum » Süsswasser » Fische » Buntbarsche » Schmetterlingsbuntbarsche verliren die Farbe
Bookmark and Share

Geblockte Angriffe: 45.744.580.457.399.995.640.985.147.146.240 | prof. Blocks: 20.692.098 | Spy-/Malware: 6.348
CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH



Board-Chat  •  IRC-Chat  •  Kalender •  Sponsoren/Partner •  Mitglieder •  Team •  Impressum  •  Datenschutz  •  Forenbanner  •  Forenregeln  •  FiFo-Tippspiel

designed by MEYDOT.NET Internet