Fisch-Forum

FiFo Feed abonnieren
Fisch-Forum » Wirbellose » Garnelen » Red Fire - Aufzuchtbecken - 2012 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Red Fire - Aufzuchtbecken - 2012
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
VipeR
unregistriert
Red Fire - Aufzuchtbecken - 2012 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich ja das Projekt Passivbecken erfolgreich beendet habe mache ich mal ein neuen Thread für mein neues Projekt auf >>

Red Fire - Aufzuchtbecken - 2012

Becken: 20 Liter ungeheizt - 7 Watt Beleuchtung
Innenfilter: Granulat/Biokohle/Filtermatte -
Bodengrund: Sand
Deko: Lochgestein/Wurzel/Kieselschmucksteine
Pflanzen: Nixkraut/Hornkraut/Froschbiss

Je nach Winkel und Vergrößerung kann es sein das die Fotos nicht 100% Qualität haben,
bitte das zu entschuldigen, es ist ja nur aus Plexiglas, das gibt nicht viel her.

Der Anfang beginnt gleich mit ein paar Bilder vom Becken wie es gerade aussieht:

Blitz

Ohne Blitz








Jaja, ich weiß das Innenleben sieht schmuddelig aus, aber sieht ja keiner wenn der Deckel zu ist Augenzwinkern

Die erste Story kommt gleich darf ja so schnell nicht antworten ......

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von VipeR: 16.02.2012 21:48.

16.02.2012 21:45
Werbung
Renatus
Kaiser


images/avatars/avatar-3100.jpg

Dabei seit: 03.05.2009
Beiträge: 1.280
Herkunft: Volksrepublik Baden-Württemberg
Alter: Traut sich nicht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

als Aufzuchtbecken reicht das doch, aber wenn da noch TDS reinkommen sollten, wird das Bodenprofil bald eingeebnet sein.

__________________
Renatus Gunner

Diejenigen fürchten das Pulver am meisten, die es nicht erfunden haben.
Heinrich Heine, Deutscher Dichter und Journalist, 1797 - 1856
17.02.2012 07:46 Renatus ist offline
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
....aber wenn da noch TDS reinkommen sollten, wird das Bodenprofil bald eingeebnet sein.


Nein kommen nicht, ich finde das total hübsch diese ausgespülte Kuhle.
Gerade mit dem bisschen Kies der am Grund freigespült ist und die Kiesel links, die ins Loch zu rutschen scheinen.
Ich habe das mal zugebuddelt um das zu beobachten. Man glaubt es kaum, ein paar Stunden und die Kuhle ist wieder da.
Und das mit dem kleinen Plätscherstrahl von oben.






Sooo und nun, mit MP gesprochen, zu etwas ganz anderem Smile

Gut das die im Aufzuchtbecken sitzt!
Die könnte mir im Hauptbecken die ganze Population versauen Überrascht

Bisher habe ich bei mir nur tiefrote Weibchen gesehen.
Und zwar so dunkel das sie sich langsam zu rotbläulich entwickeln, einfach herrlich anzuschauen.

Auf den (unscharfen) Fotos sieht die ja ein wenig rötlich aus, bei normal Licht ist die aber durchsichtig wie ein Männchen,
deswegen staunte ich nicht schlecht wie das Männchen auf einmal Massen Eier trägt ...uups



Leugnen lässt sich da nichts mehr ....

Ich überlege sie schon aus dem Zuchtbecken zu nehmen, aber ins Hauptbecken kann sie erst recht nicht.
Aber ich "entsorge" doch kein tragendes Tier .... das bringe ich nicht übers Herz.
Also lasse ich sie mal gebären und schaue mir das Ergebnis an.

Notfalls verschenke ich dann die ganze Generation gegen Porto an jemanden der nicht züchten will.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von VipeR: 17.02.2012 15:56.

17.02.2012 15:56
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Vergleich mal rote Weibchen aus dem Hauptbecken, gerade abgelichtet.
Dann seht ihr warum ich das helle Weibchen dort nicht haben will.





17.02.2012 18:14
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Cat fürs löschen.

Die Frage wenn ich sie recht im Sinn habe lautete wie ich separiere?

Bisher bewusst noch nie, es war eher so das meine Weibchen dunkler und kräftiger rot wurden.
Diese nahezu durchsichtige jetzt war das erste weibliche Exemplar, hoffe auch eine Ausnahme.
Mit ihr ist auch noch eine dunkelrote im Aufzugsbecken.
Jetzt liegt natürlich der Gedanke nahe das die rote sie gebar.
Wer weis? Kleines Becken, Stress, weniger Versteckmöglichkeit?
Ehrlich gesagt, keine Ahnung.
Das andere Weibchen ist immer noch tiefrot was eigentlich ein gutes Zeichen für die Stimmung ist.

Primär werde ich jetzt das Hauptbecken täglich beobachten ob es dort zu "blassen" Weibchen kommt.
Sekundär dazu das Aufzugsbecken ob sich der Vorgang wiederholt.

Dann werden wir zumindest eine Regel aufstellen können, ob das große Becken rot produziert , und oder das kleine Stressblasse Smile

Ich halte euch auf dem Laufenden Augenzwinkern
17.02.2012 22:38
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist mir heute Nacht durch den Kopf gegangen.

Das ist eine gute Möglichkeit der These nach zu gehen ob Weibchen nach dunkeln.
Wir hatten es hier mal das jemand erzählte ihre/seine Weibchen würden nach jedem Nachwuchs bekommen dunkler werden.

Dieses Weibchen ist definitiv das erste mal eiertragend.
Ich weiß genau das ich ein sehr dunkles Weibchen, eiertragend, ins Becken setzte.
Der Rest war eine handvoll durchsichtige Mini-Flitzer.

Also bleibt sie jetzt drin und wird zum Studienobjekt.
18.02.2012 13:08
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe mir da was eingefangen, Pilz, Algen?
Irgendwas in der Art.
Diese schwarzen Flecken kennt man ja aus vielen Becken.
Was ist das, wie gefährlich?
Scheint bisher nur die Ecke vorne rechts zu betreffen.
Könnte die Ecke Sand absaugen, habe ja eine Menge Sand drin.
Denke mal das das aber auch nicht für komplette Ausrottung sorgen würde.
Optisch ist mir das eigentlich egal, wenn es nichts tragische ist.
Weiß jemand was das ist?

Von vorne:



Von rechts:

21.02.2012 18:25
Fischbrötchen Fischbrötchen ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-2636.jpg

Dabei seit: 19.07.2004
Beiträge: 7.481
Herkunft: Falkensee
Alter: -512

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

auf den ersten Bild sieht mir das ganze etwas nach Moder aus - Pflanzenwurzel?

Auf den zweiten Bild könnten es wirklich Algen sein. Ist aber ganz normal das zwischen der Scheibe und den Bodengrund einiges wächst und Blüht.

__________________
cu Fischbrötchen

Im Sparmenu mit Softdrink und Pommes für 2,99
22.02.2012 08:20 Fischbrötchen ist offline E-Mail an Fischbrötchen senden Homepage von Fischbrötchen
Panzertierchen
Mitglied


Dabei seit: 06.01.2013
Beiträge: 25
Alter: Traut sich nicht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ist das projekt beendet?
31.07.2013 00:08 Panzertierchen ist offline E-Mail an Panzertierchen senden
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fisch-Forum » Wirbellose » Garnelen » Red Fire - Aufzuchtbecken - 2012
Bookmark and Share

Geblockte Angriffe: 45.744.580.457.399.995.640.985.147.146.240 | prof. Blocks: 20.692.130 | Spy-/Malware: 6.350
CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH



Board-Chat  •  IRC-Chat  •  Kalender •  Sponsoren/Partner •  Mitglieder •  Team •  Impressum  •  Datenschutz  •  Forenbanner  •  Forenregeln  •  FiFo-Tippspiel

designed by MEYDOT.NET Internet