Fisch-Forum

FiFo Feed abonnieren
Fisch-Forum » Marktplatz » Suche » Zubehör und Sonstiges » Rückwandfolie » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rückwandfolie
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.
Schwarze Folie? Matt oder glänzend?
Ich bin hier fast verzweifelt um eine Folie Blasenfrei dran zu bekommen und nein, es hat nicht richtig geklappt.

Klebt ihr die Folie auf das Glas oder auf Pappe und stellt sie einfach dahinter?

Ich habe es mit Motiv Folie auf Pappe probiert, Ergebnis, man konnte vom Motiv nichts erkenen, erst als och die Folie auf das Glas brachte sah man das Motiv. Aber dann kommt das Problem mit Blasen die dann total hässlich aussehen. Die wirken dann dann wie schwarze Flecken....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von VipeR: 17.11.2011 22:33.

17.11.2011 22:28
Werbung
Wolfsbass
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Streicht man die Folie nicht aus wie Tapete auch?
Ich kenne es so, dass man von der Mitte nach außen streicht, brauchst aber ein paar Leute zum festhalten, allein wird das wohl schwer sein.

Unsere Folie hier klebt man glaube ich mit Tesa fest.
17.11.2011 22:40
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wolfsbass
Streicht man die Folie nicht aus wie Tapete auch?
Ich kenne es so, dass man von der Mitte nach außen streicht, brauchst aber ein paar Leute zum festhalten, allein wird das wohl schwer sein.

Unsere Folie hier klebt man glaube ich mit Tesa fest.


Von wegen mit Tesa, so bekommt man sie doch aber nicht luftfrei an die Glasscheibe?! Ich habe es mit Wasser probiert, also anbappen und von oben Wasser zwischen Glas und Folie träufeln und dann wie du sagst von inne nach aussen streichen. So ähnlich wie die Folie für Autoscheiben, aber das ist ja auch Spezialfolie die sich dann mit Fön beblasen zusammenzieht.

Ich habe mir Mordsmühe gegeben, 100% klappt nicht, wenn alles trocknet hast man doch Blasen und das sieht echt scheisse aus.

Auf meinen Fotos sieht man es nicht weil der Blitz die Blasen ausleuchtet,
aber wenn man es normal anschaut sieht es Mist aus.
17.11.2011 22:49
Wolfsbass
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nein ich meinte die normale unklebende Folie.
Wir hatten schon immer die normale Folie mit den Pflanzen drauf einfach mit Tesa an der Rückwand.

Die zum Ausstreichen kann man natürlich so nicht anbringen.
Schon mal versucht die Blasen aufzustechen?
Beim Abziehen kann sie dann zwar kaputt gehen, aber wenn du die Luft rausdrückst, sieht man vielleicht nur noch minimal was.
Nadel reinstechen könnte vielleicht helfen. Zumindest ist die Luft dann weg.
17.11.2011 22:53
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist jetzt schwer zu beschreiben. Also nehmen wir mal die hellblaue Fläche die den oberen Teil meiner unklebenden Folie darstellt.
Wenn ich die Folie einfach zurecht schneide und mit Tesa fixiere liegt die doch nicht an.
Klar sie liegt grob an, so gut wie es eben geht. Aber doch nicht über die ganze Fläche 10tel mm genau?!
Und sobald kein 100 prozentiger Kontakt zur Glasscheibe besteht ist das Hellblau Schwarz, da langt schon eben ein 10tel mm.
Auf gut deutsch habe ich tausende von schwarzen Pickel über die Fläche verteilt.
Klar den Trick mit Nadel pieksen habe ich auch angewandt aber nur bei größeren Blasen.
Die Folie ist übrigends gekaufte aus dem AQ Shop.
Hatte die auch auf Pappe geklebt, aber das war stockdunkel, das Motiv kaum zu erkennen.
Aber ich denke ich checke mal Folie ohne Motiv auf Pappe da fällt es ja nicht auf ob es dunkel oder hell ist.

So wie es im Moment ist sieht es grausig aus, ärgert mich schon lange.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von VipeR: 17.11.2011 23:04.

17.11.2011 23:02
Wolfsbass
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das glaube ich dir.
Ich hab mir so eine Mühe gegeben, damals Folie an eine Fensterscheibe zu kleben...
Der Laden hat Werbung gemacht un ich war da Stunden mit beschäftigt, diese Folie glatt zu streichen.
Dann kam der Chef, zog alles wieder ab und klebte es ein paar cm weiter nach oben.
Nur dass es dann aussah als hätte die Folie eine Krötenhaut.
Was hab ich mich geärgert.
18.11.2011 11:10
whiteeagle whiteeagle ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-2920.jpg

Dabei seit: 03.06.2010
Beiträge: 1.815
Herkunft: Nordschwarzwald |&| Oberschwaben
Alter: 31

Hallo, Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein alt bekannter Trick, den ich auch erst kürzlich mitbekommen hatte,ist die Fläche mit einem Wasser/Spülmittel Gemisch einzusprühen und dann die Klebefolie aufzubringen.
So hast du 100 % keine Blasen, sie liegt perfekt an und du kannst sie noch korregieren und erstaunlicherweise hält sie trotzdem richtig gut.

__________________
Viele Grüße,
Eagle

1x900 1x432 3x250 1x54 1x45

Bestand
18.11.2011 11:31 whiteeagle ist offline E-Mail an whiteeagle senden
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soooo ....
Habe die Folie abgelöst, das Glas von außen gereinigt, dann im Becken die Algen mit einer Tapetenmesserklinge abgekratzt.

Anschließend eine Papprückwand geschnitten und auf die die Folie aufgeklebt.
Die Rückseite der AQ-Folie ist ein Gesteinsmotiv.
Das ganze hinter das AQ geklemmt, fertig.
Wenn ich nun am Becken arbeiten muss kann ich die Pappwand einfach daneben stellen.
Habe so genau gearbeitet das der Deckel sie an Ort und Stelle einklemmt *auf Schulter klopf Großes Grinsen

Endlich keine Pickel mehr! Ist natürlich real dunkler wie auf den Blitz Fotos,
aber die Gesteinsstruktur gut zu erkennen.

Schaut mal:










So sieht es ohne Blitz aus, kann ich mit leben.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von VipeR: 18.11.2011 16:28.

18.11.2011 16:09
Wolfsbass
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hast du gar keine Pflanzen im Becken?

Ich finde, das sieht irgendwie tot aus mit dem Stein.
Soll das so sein?
18.11.2011 17:27
VipeR
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, so sieht es aus, hier in diesem Thread die Erklärung warum und wie ich es in Zukunft gestalten will.
Richtung Bachbett in der Art ...

http://www.fisch-forum.de/thema38937_.htm
18.11.2011 18:59
Wolfsbass
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe ja besonders hartes Wasser und muss sagen, der Eidechsenschwanz und das Javamoos wachsen gut. Besonders das Javamoos schießt hier in die Höhe.
Vom Eidechsenschwanz kann ich dir aber leider nix abgeben, ich hab erst verteilt.
18.11.2011 19:24
ylva1983
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mit dem stein schaut sehr gut aus, ist mal was anderes als die bepflanzten. sieht wirklich aus wie ne art bachbett, vielleicht hast du ja die möglichkeit pflanzen von ausserhalb ins becken hineinwachsen zu lassen, so als wäre es ne uferböschung. derzeit erinnert es mich an die uferregion des biggesees von olpe. der sagt dir sicherlich auch etwas. *zwinker*

aber ne gefällt mir.

war auch am überlegen das 112 l dann später nur mit steinen zu dekorieren.
18.11.2011 21:52
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fisch-Forum » Marktplatz » Suche » Zubehör und Sonstiges » Rückwandfolie
Bookmark and Share

Geblockte Angriffe: 45.744.580.457.399.995.640.985.147.146.240 | prof. Blocks: 20.692.149 | Spy-/Malware: 6.351
CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH



Board-Chat  •  IRC-Chat  •  Kalender •  Sponsoren/Partner •  Mitglieder •  Team •  Impressum  •  Datenschutz  •  Forenbanner  •  Forenregeln  •  FiFo-Tippspiel

designed by MEYDOT.NET Internet