Fisch-Forum

FiFo Feed abonnieren
Fisch-Forum » Süsswasser » Haltung & Pflege » Altwasser » Warum Altwasser ! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Warum Altwasser ! 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
nomade nomade ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-153.jpg

Dabei seit: 09.12.2004
Beiträge: 103
Herkunft: Münster
Alter: 63

Warum Altwasser ! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine derzeitige Erfahrung besteht aus 5 Jahre Gesellschaftsaquarium ohne TWW ,
dabei wird nur verdunstetes Wasser nachgefüllt.
Das mache ich neuerdings mit vollentsalztem Wasser um Aufhärtung vorzubeugen.
Das ist aber nicht Bedingung für ein Altwasserbecken,sondern die Ausgewogenheit von
Fischen,Filter,(hier sind Bodengrund mit Mulm eingeschlossen)Pflanzen,Licht und Futter.
Deshalb sollte der TWW auch erst nach dem Nititpeak langsam eingestellt werden
und dabei oft WW mit Tröpfchentest gemessen werden bis die konstant sind.
Der Mulm und Filterschlamm sollte dabei Grundsätzlich erhalten bleiben
oder durch Schnecken zu Nährstoffen für die Pflanzen verarbeitet werden.Darum hab ich im Pflanzenbereich Kies als Boden.

Meine Motive für so ein AQ (bei mir 720l Gesellschaftsbecken) sind :

1. Weil ich nicht einsehe jede Woche 250 l Wasser wegzuschütten !
2. Hab ich immer gleichmäßige Wasserwerte !
3. Die Fische werden weniger gestört !

Weil es Grundsätzlich auf die Bakterien ankommt die im Filter und Mulm sind ist auch
ein TWW AQ ein Altwasserbecken nur das da die wegen Überbesatz anfallenden Schadstoffe ausgebracht werden.

Sehr gut zu diesem Thema finde ich den Artikel von Dr.Gerd Kassebeer
http://www.deters-ing.de/Gastbeitraege/Altwasser.htm

Gruß Gerd

__________________
Wer viel misst,misst Mist
720l Altwasser Geduld geht vor Hektik Augenzwinkern
20.01.2005 07:43 nomade ist offline E-Mail an nomade senden
Werbung
Schnegge Schnegge ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-1333.jpg

Dabei seit: 13.07.2004
Beiträge: 2.015
Herkunft: Kiel
Alter: 48

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr interessant

__________________
Liebe Grüße Dörte
20.01.2005 09:23 Schnegge ist offline E-Mail an Schnegge senden
fisherman fisherman ist männlich
König


Dabei seit: 01.08.2004
Beiträge: 866
Alter: 54

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo gerd,

wie bekommst du vollentsalztes wasser? ist dies ein grosser aufwand? verwendest du dazu solche kleine harzkugeln und lässt das wasser durchlaufen? habe da noch keinerlei ahnung / erfahrung.

lg
andy

__________________
bye bye, sage allen tschüss
20.01.2005 12:05 fisherman ist offline E-Mail an fisherman senden
Comediant Comediant ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-39.jpg

Dabei seit: 13.07.2004
Beiträge: 2.369
Herkunft: Lingen
Alter: 32

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

reinigst du denn den Filter von Zeit zu Zeit?

__________________
200 Liter: Zwergfadenfische, Trauermantelsalmer, Flossensauger, Weißsaum-Ancistren
20.01.2005 12:08 Comediant ist offline E-Mail an Comediant senden Fügen Sie Comediant in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Comediant anzeigen MSN Passport-Profil von Comediant anzeigen
anubis anubis ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 15.06.2004
Beiträge: 4.079
Herkunft: Langwedel
Alter: 46

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er benutzt Ionentauscher so weit ich weiß. Mit Osmose geht es auch, aber damit verbraucht man je nach Verhältnis bis zur 5-fachen Wassermenge, wenn ich jetzt mal von den handelsüblichen, bezahlbaren Anlagen ohne Zusatzanlagen ausgehe.

__________________
Grüßle
Dat Anubis
20.01.2005 12:09 anubis ist offline E-Mail an anubis senden Homepage von anubis
Botia
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gerd,

Zitat:
2. Hab ich immer gleichmäßige Wasserwerte !


Hm, also das kann ich mir nicht vorstellen. Selbst in einem Aquarium mit häufigen Wasserwechsel ändern sich die Werte mal.

Zitat:
Das mache ich neuerdings mit vollentsalztem Wasser um Aufhärtung vorzubeugen.Das ist aber nicht Bedingung für ein Altwasserbecken,sondern die Ausgewogenheit von
Fischen,Filter,(hier sind Bodengrund mit Mulm eingeschlossen)Pflanzen,Licht und Futter


Was ich doch sehr wichtig finde ist eben die Auffüllung mittels härtefreiem Wasser, lediglich die Zugabe von Vitaminen, Dünger und Spurenelementen sollte erfolgen.
Kippt man immer Wasser mit zB. einer Kh3/Gh6 dazu dann steigt auch der Leitwert, denn das reine Wasser verdunstet, die Salze jedoch werden nicht in dem Maße aufgebraucht.
Das hat man nun an Deinem Becken gesehen, wo ja die Gh sehr hoch gestiegen war...
Von 14 auf 26, was ich doch als eine sehr große Veränderung ansehe. Geschockt
Einen Nitritwert von ständigen 0,025-0,5 mg/l kenne ich aus meinen Aquarien nicht.


Nun wird es sich zeigen, wie es sich verhält mit entsalztem Wasser, dort sollten die Werte in wesentlich kleineren Bereichen schwanken. Zunge raus
Interessiert mich, wie sich dann die Werte verhalten... Zunge raus

Verstehe mich nicht falsch, ich mag Altwasser nicht absprechen, aber dazu gehört doch wesentlich mehr, als nur Wasser nachfüllen und Fische beobachten. So kommt es aber momentan rüber aber ich glaube nicht, das dies Deine Absicht war.

Altwasser sollte man dann führen, wenn man sich auch mit den chemische/ biologischen Abläufen im Aquarium gut auskennt, das Zusammenspiel der einzelnen Werte kennt und somit auch versteht, was warum sich ändert.

Zitat:
Weil es Grundsätzlich auf die Bakterien ankommt die im Filter und Mulm sind ist auch
ein TWW AQ ein Altwasserbecken nur das da die wegen Überbesatz anfallenden Schadstoffe ausgebracht werden.


Das mußte mir bitte nochmal genau erklären...?

Liebe Grüße Verena
20.01.2005 12:19
nomade nomade ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-153.jpg

Dabei seit: 09.12.2004
Beiträge: 103
Herkunft: Münster
Alter: 63

Themenstarter Thema begonnen von nomade
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Verena,Andy

Zu den WW :
Seit Juli 2004 haben sich meine WW nur in der GH geändert und der Nitritwert nur sehr wenig.(Auf meiner HP kann man das sehen nach klick auf das große AQ Bild)
Die VE habe ich erst seit 3Wochen und die muß nach 4500 Härtelitern mit 500ml 30%er Salzsäure und 60g Ätznatron regeneriert werden.Das ist nicht schwer man sollte nur Schutzbrille und Gummihandschuhe anziehen,die Anleitung ist sehr ausführlich.
Das heißt bei mir zb.4500/14=320 Liter Reinwasser,das reicht für 16 Wochen.
Zitat:
Weil es Grundsätzlich auf die Bakterien ankommt die im Filter und Mulm sind ist auch
ein TWW AQ ein Altwasserbecken nur das da die wegen Überbesatz anfallenden Schadstoffe ausgebracht werden.


Das mußte mir bitte nochmal genau erklären...?


Ein "normales" AQ ist wenn kein Mulm Abgesaugt wird auch ein Altwasserbecken,dann wäre aber kein TWW nötig.
Ergo wird der Wasserwechsel nur aus estehtischen Gründen (weil der Anblick des Mulms stört) oder eben wegen durch Überbesatz zu viel anfallende Schadstoffe (Nitrit) gemacht.
Bei Mulmfreien AQ ist der TWW natürlich zwingend notwendig.

@Wanja,
Da ist nur Kunststoffschwamm drin der wird nur ausgedrückt wenn nix mehr durch geht,das ist bis jetzt noch nicht passiert.

freundlichen Gruß Gerd

__________________
Wer viel misst,misst Mist
720l Altwasser Geduld geht vor Hektik Augenzwinkern
20.01.2005 17:36 nomade ist offline E-Mail an nomade senden
nomade nomade ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-153.jpg

Dabei seit: 09.12.2004
Beiträge: 103
Herkunft: Münster
Alter: 63

Themenstarter Thema begonnen von nomade
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,an alle

Erstmal Danke für die Email,sonst hätte ich an das Forum garnicht mehr gedacht,weil ich gott sei Dank seit einem halben Jahr wieder Arbeiten darf.

Mein AQ läuft jetzt schon gut 8 Jahre und die WW sind immer noch gleichmäßig,nur die Nitrit und Nitratwerte haben etwas abgenommen
und sind fast bei null,weil mein Fischbestand durch Alterung abgenommen hat und nicht durch etwaige Krankheiten wie Pünktchen.

Auf meiner HP hatte ich ja fast 2 Jahre meine WW gepostet und so etwa sind sie heute noch.

Temp 27°
GH 20
KH 9
PH 7,5
Nitrit 0,025
Nitrat 0
Leitwert 1720

Jetzt suche ich Fischbesatz der zu Skalaren passt,am liebsten was schwarmartiges .... ist bei der Härte vieleicht schwierig...

Gruß Gerd

__________________
Wer viel misst,misst Mist
720l Altwasser Geduld geht vor Hektik Augenzwinkern
03.01.2008 04:32 nomade ist offline E-Mail an nomade senden
Catwoman Catwoman ist weiblich
Super-Moderatorin


images/avatars/avatar-2443.jpg

Dabei seit: 12.07.2004
Beiträge: 15.060
Alter: 35

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gerd

Dein Leitwert kenn ich nur von aufgesalztem Wasser. Was treibt den denn so hoch? Das kann doch nicht nur die GH sein. Nitrat kommt auch nicht in Frage, weil der laut dir nicht nachweisbar ist.

Und dieser Leitwert kann dann für die Fische durchaus problematisch sein. Sowie die vermutlich sehr hohe Keimrate. Um eine sehr lange und richtig durchgeführte Quarantäne wirst du nicht drumrumkommen.

Du solltest dich nach Fischen umsehen, die das abkönnen und keine Frischwasserfanatiker sind. Sprich keine Fische aus Fliessgewässern.

Wieso hat der Fischbestand so abgenommen, das du nun nach neuem suchst? Wenn das Wasser so gut ist, sollten sich doch einige Arten im Bestand erhalten können.

Gruss Cat

__________________
Mein Pott - 300l Paludarium
03.01.2008 10:04 Catwoman ist offline E-Mail an Catwoman senden Homepage von Catwoman
chillmo chillmo ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-620.jpg

Dabei seit: 13.07.2004
Beiträge: 1.147
Herkunft: Fulda
Alter: 40

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Welche Fischarten gibt es außer den Skalaren noch?

Ich schätze mal die Zebrabärblinge und Guppies werden nicht mehr leben.

Gruss chillmo

__________________
320, 240, 150
Vallisneria gigantea, V. spiralis, Anubias spec., Hygrophila spec., N. lotus, Echinodorus osirus
02.05.2008 21:44 chillmo ist offline E-Mail an chillmo senden
DUTCHMAN
Tripel-As


Dabei seit: 08.11.2005
Beiträge: 154
Herkunft: Niederlande
Alter: Traut sich nicht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo normade

für ein altwasser becken sind deine werte viel zu gut !
dein leitwert ist wie cat schon geschrieben hat nur vom aufsalzen bekant
aber gib doch mahl mehr werte !!!!
weil um ein altwasserbecken zu betreiben gehört viel mehr dazu um eine tatkräftige aussage zu machen brauchen wir mehr werte zB:

salz wert CO2
PH O2
GH Fe2+ / Fe3+
KH
No3
NO2 PO4
NH4+ / NH3
Cu
die spuren elemente währen nicht so wichtig
Mn, B, Cu, Mo, Zn, Ni, Co, I, K, Mg

mein fahter betreibt einen altwasserbecken von 7meter länge ein traum jedes aqurianer er benutst einen boben Mulm sauger das erspart im das lästige absaugen
sein becken in eine L form becken von 4mahl 3 metern aus 7cm starken plexyglasscheieben mit seperaten frischwasser zulauf und wasser ablauf.
warum dein leitwert so hoch möchte er wissen !!

__________________
zu dem berühmten Zitat "Ich weiß nichts zu wissen." bzw. "Ich weiß, dass ich nichts weiß." Zitat Sokrates

200l süsswasser
3000l brackwasser später salzwasser Love

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DUTCHMAN: 08.02.2009 23:35.

08.02.2009 23:19 DUTCHMAN ist offline E-Mail an DUTCHMAN senden
det det ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-2717.jpg

Dabei seit: 25.08.2008
Beiträge: 2.676
Herkunft: BRD
Alter: 57

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Holländer,

mal auf das Datum geachtet?

Der Opa meiner Nichte, deren Enkel kennt übrigends Jemanden der telefonieren kann...

GRuß Det

__________________
"Was stört mich mein Geschwätz von gestern, Sie werden mich nicht daran hindern, schlauer zu werden". Konrad Adenauer

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von det: 09.02.2009 18:22.

09.02.2009 18:22 det ist offline
DUTCHMAN
Tripel-As


Dabei seit: 08.11.2005
Beiträge: 154
Herkunft: Niederlande
Alter: Traut sich nicht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo det

lach mich kaput als wenn die geschwindigkeit im forum hier eine rolle spielt
es geht ja schlieslig um altwasser und das brauch ja bekantlich zeit Augenzwinkern

__________________
zu dem berühmten Zitat "Ich weiß nichts zu wissen." bzw. "Ich weiß, dass ich nichts weiß." Zitat Sokrates

200l süsswasser
3000l brackwasser später salzwasser Love
10.02.2009 00:01 DUTCHMAN ist offline E-Mail an DUTCHMAN senden
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fisch-Forum » Süsswasser » Haltung & Pflege » Altwasser » Warum Altwasser !
Bookmark and Share

Geblockte Angriffe: 45.744.580.457.399.995.640.985.147.146.240 | prof. Blocks: 20.692.158 | Spy-/Malware: 6.351
CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH



Board-Chat  •  IRC-Chat  •  Kalender •  Sponsoren/Partner •  Mitglieder •  Team •  Impressum  •  Datenschutz  •  Forenbanner  •  Forenregeln  •  FiFo-Tippspiel

designed by MEYDOT.NET Internet