Fisch-Forum

FiFo Feed abonnieren
Fisch-Forum » Extras » Computer & Software » Epson Stylus BX305F spinnt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Epson Stylus BX305F spinnt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bleistiftkunst
unregistriert
Epson Stylus BX305F spinnt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Ich habe ein Problem mit meinem Drucker und habe gehofft, hier ist wer, der mir was dazu sagen kann.

Problem:

Drucker druckt trotz neuer Patrone nicht mehr bunt.

Heute wollte ich ein Bild drucken, doch es kam nur eine schwarz weiß Vorschau.
Zuerst dachte ich, es liegt an der blauen Tinte, die ziemlich knapp ist.
Also kaufte ich gerade eine neue und dachte, damit wäre das Problem gelöst.

Das Problem besteht weiterhin.

In den Systemeinstellungen, sowie am Drucker selbst ist "Normalpapier" und "farbiger Druck" eingestellt.

In der Druckvorschau steht aber als Papier "Epson Matte" (das erste Problem).

Das zweite Problem liegt nach wie vor an der schwarz Weiß Einstellung des Druckers, obwohl er mir eine farbige Einstellung im System anzeigt.

Was mach ich?

Ich habe den Drucker aus und angeschaltet, den Rechner neu gestartet, einen Düsentest und eine Druckerkopfreinigung gemacht, nichts davon hat was gebracht.

Die neue Patrone wurde erkannt und angenommen, beim Düsentest druckt er farbig.

Was stimmt mit ihm nicht?
11.01.2012 19:04
Werbung
Bleistiftkunst
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ERNEUERUNG:

Der Drucker spinnt nicht, Vista spinnt.

Das vista-Printprogramm erzwingt andere Einstellungen, sodass der Drucker gezwungen wird, schwarz weiß zu drucken.

Weiß jemand, wie man das behebt?

Ich tippe, dass es durch ein Update dazu kam, denn vor einer Woche war noch alles okay.
12.01.2012 14:29
Phil113 Phil113 ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-3092.jpg

Dabei seit: 22.05.2011
Beiträge: 1.131
Herkunft: Dortmund
Alter: Traut sich nicht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also zu Windows Vista muss ich zu aller erst sagen: Gekauft, Gelacht, Gelöscht!
Das war eine Fehlproduktion von Windows. Augenzwinkern Und bei dem Release gabs erstmal ein Bluescreen!!

So nun zu deinem Problem:
Gibt es Möglichkeiten das Vista-Printprogramm zu umgehen, z.B. mit einem anderen Programm?

__________________
Gruß Philipp Super!
______________________________________
_._______
´\____,----\
..//\\\\............. Das ist Garni, kopiere Garni in deine Signatur um ihr zur Weltherrschaft zu verhelfen
12.01.2012 15:00 Phil113 ist offline
Aurora Aurora ist weiblich
Moderatorin


images/avatars/avatar-2981.jpg

Dabei seit: 06.04.2010
Beiträge: 701
Herkunft: Schwabenland
Alter: 26

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey,

hast du mal ein Treiberupdate versucht?
Schau mal hier. Links in dem Drop down Menü wählst du deine Vista Version aus. Eventuell hilft dir auch eines der Photo-Programme weiter die du dort runterladen kannst?!

Zum Thema Vista. Ich habe auf meinem Rechner fast seit dem Release Windows Vista und hatte damit bisher nie Probleme.

Grüße
Aurora
12.01.2012 18:13 Aurora ist offline E-Mail an Aurora senden
Bleistiftkunst
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja ich hab den Drucker mehrmals de und re installiert, an dem liegt es nicht.
Es liegt an dem Programm von Vista mit dem man druckt. (Rechtsklick auf Bild und "drucken" auswählen).
Mit anderen Druckprogrammen, zum Beispiel dem von Open Office, funktioniert es.

Das Fotoprint Programm von Epson hatte ich drauf, das unterstützt aber wie viele andere kein .png Format und damit speichere ich meine Bilder, damit die nicht bemalten Stellen transparent bleiben.

Vielleicht kennt ja jemand ein Print-Programm, was auch .png unterstützt?
Dann kann es mir ja egal sein, was Vista wieder für eine Macke schiebt. Es ist ständig irgendwas damit. Aber für Win XP oder Win 7 ist halt gerade kein Geld da, sonst hätt ich schon gewechselt.
12.01.2012 18:22
Aurora Aurora ist weiblich
Moderatorin


images/avatars/avatar-2981.jpg

Dabei seit: 06.04.2010
Beiträge: 701
Herkunft: Schwabenland
Alter: 26

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich nutz für Bilder und Fotos Corel Paint Shop Pro. Den gabs mal als kostenlose Version zu laden. Der kann so ziemlich alles, auch png. Wie du allerdings das Vista-Tool umgehen/korrigeren kannst weiß ich nicht.
12.01.2012 19:45 Aurora ist offline E-Mail an Aurora senden
TBone1794 TBone1794 ist männlich
Grünschnabel


images/avatars/avatar-2986.jpg

Dabei seit: 30.11.2010
Beiträge: 2
Herkunft: Köln
Alter: 29

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

also erstmal ein paar dümmliche Fragen:

1. Sind deine Treiber auf dem neuesten Stand (Für Drucker Treiber + Softwaresuite)

2. Ist dein Windows auf neuestem Stand (Alle empfohlenen Updates installiert?)

3. Bist du Admin des Rechners? Führst du den "Drucken" Befehl als Admin aus?

...........................................................................
.......................

Also Printprogramme sind das nicht direkt was du suchst Augenzwinkern , aber als Bildbearbeiter oder auch nur zum betrachten und drucken ist im Freewarebereich Gimp am weitesten verbreitet (http://www.gimp.org/downloads/). Ich weiß nicht ob man damit drucken kann aber zum Betrachten kann ich auch IrfanView ans Herz legen.

Falls es an Windows liegen sollte ist eine weitere Möglichkeit unter:

Systemsteuerung-> Programme -> Programme und Funktionen -> Windows-Funktionen ein- oder ausschalten (auf der linken Seite in der Extraleiste) -> Druckdienste (Häckchen rausmachen, neustarten und wieder reinmachen)

Damit wird die Druckunterstützung neu aufgespielt und evtl. Fehler behoben.

__________________

12.01.2012 20:00 TBone1794 ist offline E-Mail an TBone1794 senden
Bleistiftkunst
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu spät. Leider ist es nicht mehr downloadbar.
Hat sich scheinbar um einen Fehler gehandelt, das zugänglich zu machen, ich brauche nen Kaufbeleg, den ich nicht habe.

Tja, schade, aber vielleicht finde ich ja eine ältere Version, die ich dazu nutzen kann.
12.01.2012 20:00
Aurora Aurora ist weiblich
Moderatorin


images/avatars/avatar-2981.jpg

Dabei seit: 06.04.2010
Beiträge: 701
Herkunft: Schwabenland
Alter: 26

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm, ich glaube das war damals eine Aktion.
Aber versuch mal das was dir meine bessere Hälfte zeitgleich zu deinem Post nahe gelegt hat ^^
Er hat meine Rechner bis jetzt immer wieder zum Laufen gebracht wenn was im Eimer war Augenzwinkern
Hier hätte ich nen Download von Corel Paint Shop Photo Pro X4. Eventuell ist das was, ich hab wie gesagt nur Paint Shop pro.
12.01.2012 20:14 Aurora ist offline E-Mail an Aurora senden
Bleistiftkunst
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ohje, das hab ich voll übersehen, mein Post hat sich an dich gerichtet, Aurora, weil der andere Post entstand, als ich noch am Schreiben war.

Ok. also

1. JA, die Treiber sind die allerneuesten, die es gab. Ich hab mehrmals mit dem Epson Support telefoniert und auch mehrmals den Drucker deinstalliert und neu installiert.

2. JA, die Updates wurden erst gestern gemacht, momentan gibt es keine neuen. Aber das Problem entstand erst, nachdem ich das Update drauf hatte, darum wird es an Vista liegen, dass plötzlich alles spinnt.

3. JA, ich habe die Administratorrechte für diesen Rechner und ich führe ALLES als Admin aus.


____________________________________________________

Ich habe das Programm Gimp und InfantView.

Gimp benutzt leider bei mir die Vista-Druckoption, Infantview nicht, sodass der Druck möglich ist.

Bei der Vista Funktion war es aber toll, schon vorgegebene Maße zu haben (z.B. Briefumschlag / Postkarte etc.)

Mit InfantView müsste es gehen, vielen Dank für den Tipp.
Leider werde ich wohl nun immer ausmessen müssen, wie groß das Bild sein muss, aber immerhin ist es dann bunt statt monochrom.
12.01.2012 20:22
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fisch-Forum » Extras » Computer & Software » Epson Stylus BX305F spinnt
Bookmark and Share

Geblockte Angriffe: 45.744.580.457.399.995.640.985.147.146.240 | prof. Blocks: 20.692.158 | Spy-/Malware: 6.351
CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH



Board-Chat  •  IRC-Chat  •  Kalender •  Sponsoren/Partner •  Mitglieder •  Team •  Impressum  •  Datenschutz  •  Forenbanner  •  Forenregeln  •  FiFo-Tippspiel

designed by MEYDOT.NET Internet